Haftpflichtversicherung

 Eine, der wichtigsten privaten Versicherungen, ist die Privathaftpflichtversicherung.

Sie bietet Ihnen und Ihrer Familie einen besonderen Versicherungsschutz, damit durch einen Schadensfall nicht Ihre ganze finanzielle Existenz in Gefahr gerät.

 

Schadensfälle:

Sollte bei einem Schadensfall kein ausreichender Versicherungsschutz durch eine Privathaftpflichtversicherung bestehen, so muss die Schadenssummer aus der eigenen Tasche gezahlt werden. Gesetzlich ist man dazu verpflichtet. Dies ist meist sehr teuer und kann im schlimmsten Fall sogar Ihre finanzielle Existenz gefährden.

Ob Sie nun durch Unachtsamkeit das Handy Ihres Freundes beschädigen oder wertvollen Holztisch versehentlich verschmutzen. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Umso wichtiger ist es, dass Sie bestmöglich abgesichert sind.

Das heißt:

Je höher die Deckungssumme der Privathaftpflichtversicherung, desto hochwertiger.

 

Tierhalterhaftpflichtversicherung:

Da die private Haftpflichtversicherung nur für kleine, gezähmte Tiere gilt, sollten Besitzer von Hunden, Pferden oder anderen großen Tieren zusätzlich eine Tierhalterhaftpflichtversicherung abschließen.

Bedenken Sie, dass gerade diese Tiere einen immensen Schaden anrichten können. Der Biss eines Hundes oder der Huftritt eines Pferdes kann starke Verletzungen herbeiführen. Dies führt zu hohen Kosten, welche die Tierhalterhaftpflichtversicherung übernimmt.